Gepäck im FlixTrain

Informationen zu den Flixbus Gepäckbestimmungen

Selbstverständlich bietet jeder FlixTrain genügend Platz für Dein Gepäck. Damit Deine Fahrt mit dem Zug dabei so angenehm und sicher wie möglich gestaltet werden kann, bitten wir Dich, Dir die folgenden Punkte genau durchzulesen.

Allgemein beinhaltet Dein Ticket die kostenlose Mitnahme von

  • einem Handgepäckstück
  • Neben Handgepäck darfst Du ein Reisegepäckstück kostenfrei mit Dir führen. Es ist nur Gepäck erlaubt, das weder die Sicherheit und Ordnung des Betriebs noch andere Reisende gefährdet oder belästigt. Dein Gepäckstück darf nicht sperrig sein und Du solltest es dazu noch selbstständig ein-, aus- und umladen können. Für die Unterbringung stehen Dir ausschließlich die Gepäckablagen im Wagen sowie der Platz über und unter Deinem Sitz zur Verfügung. Für die Beaufsichtigung des Gepäcks bist Du selbst verantwortlich.

Fahrradmitnahme

In jedem Zug stehen Dir reservierungspflichtige Fahrradstellplätze zur Verfügung. Fahrräder müssen Standardgrößen ohne Aufbauten aufweisen und dürfen ein Gewicht von 25 kg nicht überschreiten. Grundsätzlich empfehlen wir Dir, die Fahrradstellplätze aufgrund der beschränkten Kapazität frühzeitig zu buchen. Der Transport der Fahrräder kostet 9 Euro pro transportiertem Fahrrad unabhängig von der Länge und dem Fahrpreis der Strecke.

Kinderwagen / Rollstühle / Gehhilfen

Kinderwagen in aufgebautem Zustand können wir aus Platzgründen nur in den gekennzeichneten Zügen mit Mehrzweckabteilen mitnehmen. Für die Beförderung von Kinderwagen im aufgebauten Zustand ist ggf. in entsprechend ausgewiesenen Zügen eine Stallplatzreservierung notwendig. In Zügen ohne Mehrzweckabteil können wir nur Kinderwagen in zusammengeklapptem Zustand transportieren. Diese sind so unterzubringen, dass andere Fahrgäste nicht beeinträchtigt werden.  
Rollstühle und Gehhilfen müssen spätestens 36 Stunden vor Abfahrt telefonisch bei uns angemeldet werden. Bitte gib bei Anmeldung auch an, ob Du Hilfe beim Einstieg in den Zug benötigst.

Mitnahme von Haustieren

Die Mitnahme von Haustieren ist nur bei Verbindungen möglich, in denen ausschließlich der Zug genutzt und keine Teilstrecke mit dem Bus zurückgelegt wird. Lebende Haustiere, die klein (bis zur Größe einer Hauskatze), ungefährlich und in geeigneten festen Behältnissen untergebracht sind, können mitgenommen werden. Die Behältnisse müssen so beschaffen sein, dass Beeinträchtigungen für Personen und Sachen ausgeschlossen sind. Die Mitnahme eines Haustieres darf nicht auf Fahrgastsitzen erfolgen. Die Beförderung dieser Tiere erfolgt unentgeltlich. Hunde, die in Behältnissen wie Handgepäck nicht untergebracht werden können, kannst Du angeleint und mit einem angebrachten Maulkorb im Zug mitnehmen. Außerdem musst Du einen Fahrschein gemäß den Tarifbestimmungen erwerben.
Bitte handle bei der Unterbringung deines Haustieres nach bestem Wissen und Gewissen.

Gepäck vergessen?

Bitte melde Dein vermisstes Gepäckstück bei unserem Fundbüro. Wir helfen Dir dann so schnell wie möglich weiter.